25.06.2017

Mein Kleiderschrank füllt sich...

Es ist erst ein paar Wochen her, als ich meinte, ich hätte kaum Kleidung für den Sommer im Schrank. Da war auch wirklich was dran (gut, für manch einen war es wohl immer noch eine Menge), aber in kurzer Zeit kamen dann doch noch einige neue Teile zusammen, welche den Schrank nun füllen dürfen.

Erst wollte ich die Sachen gar nicht zeigen, da sie allesamt auf Kleiderkreisel gekauft habe, somit wird es die wohl alle nicht mehr in den Läden geben. Da ich aber gerne meine neuen Sachen vorstelle, dachte ich, veröffentliche ich diesen Haul dann doch, vielleicht interessiert es ja doch jemanden, was ich mir gekauft habe.
Bis vor einem Jahr habe ich Kleidungsstücke regelmäßig erkreiselt, monatlich waren es bestimmt immer mindestens fünf Teile. Wenn man bedenkt, dass ich dort seit 2010 aktiv bin, kann man sich ja vorstellen, dass ich somit vieles daher hatte. Lange Zeit, gerade wegen des neuen Bezahlsystems und sonstigen Änderungen, hatte ich überhaupt keine Lust auf die Seite, nun bin ich aber wieder fleißig am Erkreiseln.

1. Dass mir der Off-Shoulder-Trend gefällt, erwähnte ich letztens schonmal. Da habe ich mir das erste Oberteil mit einem solchen Ausschnitt kaufte und es mir angezogen an mir besser gefiel, als ich es erwartete, hielt ich Ausschau nach einem weiteren solchen Oberteil, So wurde es diese luftige Bluse von Mango, die ich super zu Jeans vorstellen kann.

2. Weiße Oberteile finde ich immer super praktisch, da kann man nie viel verkehrt mit machen. So ganz einfache Basics trage ich dann aber auch so gut wie nie, deshalb achte ich da sehr gerne auf kleine Details. So hat dieses Shirt von Tally Weijl sowohl vorne als auch hinten einen V-Ausschnitt und zudem eine hübsche Prägung.

3. Dieses Top von H&M sah ich letztes Jahr schon im Onlineshop, nur bestellte ich dort kaum und fand zu dem Zeitpunkt auch nichts Weiteres, wegen eines Tops lohnt sich dies auch nicht. Nun entdeckte ich es also wieder. Ich finde es mit den Häkelträgern und dem luftigen Schnitt einfach wunderbar für den Sommer.

4. Gerne trage ich im Sommer auch kürzere Tops. Dieses gestreifte von Brandy Melville, bei denen ich den Stoff der Kleidung immer so angenehm finde, gefiel mir auf Anhieb sehr gut. Vor allem ist es nicht zu kurz, sodass es sich mit einer High-Waist-Hose auch zur Arbeit tragen lässt. Es ist nicht ganz so weit geschnitten, was mir auch mal gut gefällt, irgendwie besitze ich nur weite, kurze Tops.

5. Ganz interessant fand ich auch dieses schwarze Crop Top, welches eigentlich ein schwares Bustieroberteil mit einem Überhang aus Spitze ist. Mir gefällt es gut, dass es somit schön luftig ist, gleichzeitig fühlt man sich durch den Stoff dann aber auch nicht zu nackig.

6. Weiter geht es mit dieser Shorts von Only. Auch bei kurzen Hosen stehe ich total auf Spitze, gerne mag ich diese auch am Saum, so wie es bei dieser der Fall ist. Und eine schwarze kann man immer gut gebrauchen.

7. Eigentlich trage ich gar nicht gerne kurze Hosen, da ich meine Beine darin einfach nicht leiden kann, in langen Jeans mag ich sie lieber. Im Urlaub, in der Freizeit oder am Strand ist es mir zwar recht egal, dass sie nicht dünn und straff sind, aber auf der Arbeit z.B. würde es mich dann doch stören, zudem würde ich sehr kurze Hosen dafür auch nicht angemessen halten. Deshalb habe ich mal nach etwas längeren, luftigen Modellen gesucht. Hier fand ich die Länge und den Schnitt super, auch das Blumenmuster gefiel mir mal wieder sehr. Ich schwanke noch dazwischen, ob ich sie nun schön finde oder ob sie mich zu sehr an eine Boxershorts erinnert.

8. Ähnlich geht es mir mit dieser Shorts. Gefunden habe ich die beiden übrigens unter 'Hosenrock'. Das Muster erinnert mich total an eine Hose, die ich damals hatte - gleiche Farben, gleiches Muster, aber gut, das ist nun auch schon über 20 Jahre her. Ähnlich alt dürfte dieses Modell wohl tatsächlich auch sein, zumindest handelt es sich bei dieser, der letzten und der nächsten Hose um originale Vintage-Teile.
So ganz sicher bin ich mir ja nun nach wie vor nicht - einerseits will ich nicht in Jeans schwitzen, andererseits auch nichts Kürzeres anziehen, da wäre es ja eigentlich genau das Richtige, nur hält mich halt irgendwas vom Tragen ab. Vermutlich die Tatsache, dass das nun überhaupt nicht das ist, was gerade im Trend liegt. Nicht dass ich darauf großen Wert lege, aber ich wenn ich schon was "Neues" anziehe, fühle ich mich einfach wohler, wenn ich weiß, dass ich nicht als Einzige so rumlaufe. Mich würden gerade bei den Hosen mal eure Meinungen interessieren.

9. Diese Länge sieht man nun schon öfter. Mit den Culottes stand ich erst ziemlich auf Kriegsfuß, aber so langsam habe ich das Gefühl, dass sie für mich dann doch ganz praktisch sind. Sie verbreitern und verkürzen zwar, aber dass ich keine Größe 34 habe, sieht man auch in engen Jeans. Zusammen mit einem weißen, engen Crop Top könnte ich mir das Teil sogar ganz gut vorstellen.


10. Diese Hose von Tally Weijl ist dann tatsächlich mal was Aktuelles. Hierbei handelt es sich um diesen Falten-Stoff, den man auch von Röcken kennt. Das Bild links war übrigens ein Outfit-Versuch, daher mal nicht das Streifen-Top, wie auf den anderen Hosen-Tragebildern... Wegen der Schuhe bin ich mir wirklich unsicher - flache Sandalen oder was soll ich dazu tragen? Als ich letztens mal nach ein paar Meinungen fragte, spalteten sich die Geister ziemlich - einige fanden es super, andere hingegen fanden es unmöglich.

11. Womit ich mich die letzten Jahre schon angefreundet habe, sind diese luftigen Hosen, die man zeitweise wirklich überall fand. Wie es dieses Jahr ist, weiß ich gar nicht, ich war in den letzten Monaten so gut wie gar nicht in den Läden und habe auch sonst nicht großartig darauf geachtet. Was mir aber auch bei solchen Hosen wichtig ist, ist das Material. Hier hasse ich Polyester, da schwitze ich in einer engen Jeans weniger. Diese Hose von Heine ist aus einem super weichen T-Shirt-Stoff, sitzt schön locker und ist einfach wahnsinnig bequem.

12. Jumpsuits liebe ich einfach, gerade im Sommer für Strand, Freizeit und Co. gibt es meiner Meinung nach nichts Besseres! Auf dem Foto bei der Verkäuferin sah dieser von Primark etwas pastelliger aus, was mir auch in der Tat besser gefallen hätte, denn so geht er doch schon sehr in die Neon-Richtung. Auch stört mich hieran etwas, dass er über der Taille zu viel Luft hat. Für den Urlaub ist das zwar schon ok so, aber insgesamt wird es wohl eher ein Teil, das ich im Garten trage.

13. Auch einen langen Jumpsuit wollte ich mir mal zulegen, eigentlich sogar schon im letzten Jahr, aber irgendwie erinnerten die mich immer sehr an einen Strampelanzug. An mir konnte ich mir die Teile einfach nicht wirklich vorstellen. Bei diesem von Gina Tricot fand ich das Muster in Pastelltönen super schön, vor zwei (?) Jahren wollte ich mir damit mal ein Kleid kaufen, was ich dann aber auch nicht getan habe. Leider fällt er recht groß aus und sitzt daher ziemlich sackig. Auch sind die Beine ziemlich lang, obwohl ich jetzt weder exrem klein bin noch sehr kurze Beine habe, vermutlich ist er aber auch so lang, da es obenrum auch total hängt, weil es zu groß ist. Mit High Heels könnte es vielleicht ganz gut aussehen, aber sonst weiß ich nicht so recht...

14. Sommerkleider sind bei mir wirklich Mangelware, nachdem ich so viele aussortiert habe. Zu kurz mag ich die einfach nicht, ähnlich wie bei den kurzen Hosen, habe ich Kleider für die Arbeit auch ganz gerne bis zum Knie. Wenn man nicht gerade 1,60m oder kleiner ist, habe ich das Gefühl, die Suche gestaltet sich gar nicht als so einfach. Dieses von Tally Weijl sprach mich sowohl vom Muster als auch vom Schnitt her an. Es hat Neckkholder-Träger und am Rücken zudem noch ein Cut-Out.

15. Ich hatte zwar einige im Schrank, nichtsdestotrotz fühlt es sich auch mal ganz gut an, wenn zum Sommer ein paar neue Bikinis dazukommen. Bei dem Bikinikauf ist es mir jedoch wichtig, dass die Teile neu (mit Etikett) sind. Diesen von H&M habe ich schonmal im Laden gesehen und fand ihn sehr schön, nun durfte er dann über Kleiderkreisel bei mir einziehen. Mintgrün mag ich im Sommer eh super gerne.

16. Auch diesen Bikini von H&M sah ich schom im Katalog letztes Jahr, aber auch der kam jetzt erst über diesen Weg zu mir. Das Blumenmuster, die Pastellfarben und die Spitze - gleich drei Dinge auf einmal, die ich so sehr mag!

17. Hier war es wegen der Farben Liebe auf den ersten Blick, aber auch dieses Gerüschte des Bikinis von Primark sprach mich an. Um richtig damit schwimmen zu gehen, ist er leider nichts, da er mir etwas zu groß ist, daher dient er jetzt zum Sonnen. Da finde ich es eh besser, wenn ein Bikini komplett trägerlos ist.


Abschließend würde mich eure Meinung zu den Kleidungsstücken natürlich sehr interessieren. Welche Sachen gefallen euch? Welche sind für euch absolute No-Gos?



Kommentare:

  1. Wow da hast du aber viel erkreiselt! :O Wahnsinn! Also ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll :D Auf jeden Fall hast du viele neue Schätze gewonnen - Von den Bikinis finde ich, den von H&M toll! Hat auf jeden Fall was :)... Mir gefällt die Off-Shoulderbluse auch sehr gut und das Kleid mit den roten Blumen ( das ist so Pin-Up Girl-mäßig! :)

    Liebe Grüße ♥
    Nicci von www.gossip-gaga.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Geil :) Du hast so schöne bunte Sachen gekauft! Sehr gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Bisschen Farbe im Sommer ist immer gut :D

      Löschen
  3. Wow, da hast du ja viele schöne neue Sachen! Da hätte bei mir auch einiges mitgedurft :D

    AntwortenLöschen
  4. Da sind sehr schöne Stücke dabei!

    Ein No go hat es für mich nicht dabei! ;oD

    Danke Dir für die Inspiration und das Vorstellen!

    Hab einen schönen Montag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Dir auch einen restlichen schönen Abend! :)

      Löschen
  5. Super tolle Sachen! Der lange Jumpsuit hat es mir besonders angetan :)

    Alles liebe www.stilundleben.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Na ja der Coupon is ja noch bis Mitte Juli gültig =P Ich mag solche Apres Duschgels immer super gerne. Mücken sind einfach so nervig und unnötig xD

    Da hast du ein paar super schöne Sachen in deinem Kleiderschrank =)
    Vor allem blumige Oberteile haben es mir derzeit auch total angetan, daher gefällt mir auch Nr. 3 so gut.
    Aber auch Nr. 12 is mega, ein cooler Jumpsuit =) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt auch wieder, bis dahin bin ich bestimmt mal wieder dort, habe ihn jetzt sicherheitshalber ins Portemonnaie gesteckt :) Oh ja, da sagst du was!
      Danke! :)

      Löschen
  7. Wow, du hast ja richtig zugeschlagen! Diese Woche werde ich auch noch einiges für den Sommer kaufen: Tops und Shorts stehen ganz oben auf meiner Liste :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  8. Du hast wirklich schöne Teile gekauft!
    Mir gefällt besonders gut die Off-Shoulder Bluse. :)
    Alles Liebe, Anna Lea
    http://growingcircles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen