19.02.2016

XXL Frühjahrs-Wishlist

So, wo nehme ich das ganze Geld jetzt her?


Die letzten Tage waren bei mir recht entspannt, der Facharbeitsstress war vorbei, deshalb nutze ich die Gelegenheit an den letzten Nachmittagen und sah mich mal wieder um, was denn so Neues in meinen Kleiderschrank wandern könnte.
Letztendlich kam natürlich wieder mehr dabei raus, als mein Geldbeutel hergibt.

Und als ich dann die Tage schon das ein oder andere Teil aussortiert habe, dachte ich, könnte ich die anderen hier doch auch gleich einmal zeigen. Vielleicht ist für die ein oder andere auch eine kleine Inspiration dabei, oder wer möchte, darf mir selbstverständlich gerne verraten, welches Teil ich unbedingt und welches auf gar keinen Fall kaufen sollte.

Aber es sind ja nicht nur die Sachen, die ich gleich zeigen werde, denn ich wollte bald auch mal wieder shoppen fahren, da ich erst einmal frei habe und schon ewig nicht mehr durch die Läden geschlendert bin. 

Um die Bilder etwas besser erkennen zu können, bietet es sich an, einfach draufzuklicken. :)

Ich beginne mal mit Forever 21, wo ich schon das ein oder andere Mal bestellt habe. Die Sachen dort sind schön günstig, und meistens finde ich viele hübsche Teile.
Darunter sind ein paar Oberteile, die ich ganz nett fand, allerdings auch ein paar Sandalen. Sicherlich werde ich dort keine 5 Paare bestellen, sondern vielleicht eins oder zwei. Welche(s), bleibt hier die Frage...
Den Rock fand ich auch irgendwie ansprechend, auch wenn ich noch nicht so ganz weiß, ob ich den tragen würde. Die Länge ist recht ungewohnt, und oftmals finde ich Teile, die bis zum Knie gehen, etwas altbacken und schwer zu kombinieren. Das Muster tut hier zusätzlich sein Übriges, aber wie ihr wisst, stört mich das alleine sonst nie. Kürzere Röcke finde ich durchaus schöner, für den Alltag, Arbeit und Co., kann ich aber schlecht im Minirock los, zumal ich diese auch nicht ideal für mich finde.


Bei Gina Tricot sind mir ein paar Pullis für den Frühling ins Auge gesprungen. Die ersten vier Modelle sind die gleichen, ich kann mich bloß nicht für eine Farbe entscheiden. Diese Schnürungen am Ausschnitt scheinen momentan ja ziemlich im Trend zu liegen, mir sind derartige Oberteile - meist schwarze Shirts - zumindest ziemlich oft aufgefallen, Ein Top würde ich aber wohl drunter ziehen, ohne ist mir das dann doch ein wenig too much, zumal man den BH sehen würde, was ich mehr als hässlich fänd.
Die anderen beiden sind an sich relativ ähnlich, bloß dass der hellblaue einen leichten Stehkragen hat. Das gefällt mir zurzeit auch ganz gut, sofern der Kragen nicht zu hoch ist und einem Rollkragen gleicht. Zusätzlich sprach mich bei dem auch die Farbe an, ich mag Pastelltöne ja bekanntlich extrem gerne. Allerdings spricht mich das Rosa genauso, wenn nicht sogar noch stärker an. In dem Farbton möchte ich mir auf jeden Fall noch etwas zulegen.


Etwas merkwürdig finde ich, dass mich bei H&M seit Längerem kaum noch etwas anspricht. Meistens sind vielleicht 1-2 Teile dabei, die ich ganz schön finde, aber wenn ich daran denke, dass ich vor ein paar Jahren noch gut die Hälfte der neuen Kataloge haben wollte, ist das schon ein krasser Unterschied.
Der gestreifte Cardigan gefiel mir relativ gut, auch Streifen scheinen dieses Jahr wieder ziemlich im Trend zu liegen, was mir sehr gut gefällt. Die beiden Tops gefielen mir ebenfalls sehr gut, die möchte ich mir aber erstmal im Laden ansehen, da ich befürchte, dass der Stoff, gerade bei dem weißen, recht durchsichtig sein wird. Mir gefallen die 'Kanten' hier jedoch wahnsinnig gut. Ich stehe auf solche Basics mit kleinen Details.
Was ich mir außerdem noch zulegen muss, ist ein neues Kosmetiktäschchen. Das roségoldene gefiel mir sehr gut, diese Farbe mag ich im Moment auch total gerne. Die aus Lack sieht schon recht billig und plastikhaft aus, aber irgendwie spricht mich das Ding dennoch an.
Das letzte Shirt werde ich mir definitiv nicht kaufen, der Spruch gefällt mir einfach nicht. Jedoch hätte ich gerne ein Shirt mit solchen Schlitzen an der Seite. Von der Länge stelle ich mir so etwas vor wie auf dem Bild, so kann man es immer noch gut mit einer Jeans kombinieren.

Zusätzlich würde mich auch die Kosmetik von H&M interessieren - habt ihr Erfahrungen mit bestimmten Produkten? Wenn ja, lasst es mich wissen!


Ein großer Fehler war es, bei New Look reinzuschauen. Das hier ist nämlich nur ein Bruchteil dessen, was sich so im Warenkorb angesammelt hat. In die engere Auswahl gekommen sind schließlich diese Teile, wobei es mir nun wirklich extrem schwer fällt, mich für einige Teile zu entscheiden.
Das gestreifte Maxikleid gefällt mir ziemich gut, auch wegen der Schlitze unten. Wie oben schon angemerkt, sind kurze Sachen nicht immer ideal, aber bei 30°C mag ich keine lange Hose mehr tragen. Ein langes Kleid wollte ich mir letztes Jahr schon zulegen, habe jedoch kein schönes gefunden.
Auch hier gefiel mir ein dünner Streifenpulli wieder sehr gut, meine alten Streifenshirts sind mittlerweile eh ausgeleiert, sodass ich Ersatz brauche. Dann gefiel mir ein dünner, khakifarbener Oversized-Pulli noch ganz gut, auch wenn ich mir hier noch nicht ganz so sicher bin, ob ich den wirklich brauche. Farblich wäre es neben dem ganzen Pastellkram aber auf jeden Fall mal etwas Abwechslung. Eine khakifarbene Bluse wollte ich ebenfalls letztes Jahr schon haben, erkreiselte eine, welche allerdings nicht wie angegeben im neuen Zustand war und somit leider in die Altkleidersammlung wandern musste.
Alles andere sind halt Tops, die sich im Frühling mit Cardigan und im Sommer ohne was drüber gut tragen lassen. Bei dem Shirt unten in der Mitte gefiel mir das Spitzenmuster ziemlich gut, bei dem schwarzen gefällt mir die Lösung unten recht gut. Das in der Mitte wirkt recht orange, soll allerdings braun sein. Was in einem mittleren Camel-Braun hätte ich auch ganz gerne noch. Die Farbe scheint einem dieses Frühjahr wohl auch noch öfter zu begegnen, auch die spricht mich irgendwie an.



Eigentlich habe ich genug Jacken, aber man will ja auch mal was Neues. So einen Kurzmantel hätte ich mir 2015 schon gerne gekauft, ich find die Dinger einfach schön. Gerade in diesem Rosa von Only ist das was für mich.
Auch das Sweatshirt ist wieder rosa und hat Details, nämlich ist es an der Seite wieder geschnürt, wie die anderen Teile vorhin schon am Ausschnitt.


Schuhe kann ich eh nie genug haben, diese beiden Modelle von Topshop könnte ich noch gut gebrauchen.
Die schwarzen müssen es nicht zwangsläufig sein, allerdings möchte ich Sandalen in genau diesem Stil. Sie sollten schwarz sein und einen mittelhohen Blockabsatz haben. In der Art habe ich schon mehrere Modelle gesehen, gerade an Bloggern und Co., weswegen ich vermute, dass auch die dieses Jahr wohl im Trend liegen werden. Ich denke da vor allem an meine Abschlussfeier, wo ich mir solche Schuhe ganz gut vorstellen kann, da sie etwas schicker sind, aber gleichzeitig auch nicht zu hoch und somit bequem zum Laufen.
Die nudefarbenen gefielen mir auf Anhieb wahnsinnig gut.



In meinem kleinen Schuh-Haul meinte ich letztens schon, dass die dort gezeigten Sneaker mit Sicherheit nicht meine letzten sind.
Ob es die aktuell noch gibt, weiß ich gar nicht, aber diese von Adidas ('Sleek low ...' oder so ähnlich) gefielen mir sehr gut. Mit den 'Superstars' usw. kann ich hingegen eher weniger anfangen.
Mit Adidas habe ich bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht, meine Sportschuhe z.B. habe ich schon seit der 6. Klasse, und sie halten nach wie vor alles aus.

Als ich mich letztens auf Sneaker-Suche war, entdeckte ich noch dieses Modell von Reebok, das mich ansprach. Sie sehen ziemlich gemütlich aus, zudem find ich die Farbe super für den Frühling. Ansonsten würden mich auch noch Schuhe von New Balance interessieren, die sollen ja auch sehr gut sein.


Was ich unbedingt noch haben will, ist so ein Top wie dieses von Brandy Melville mit diesen 'Bändern' am Ausschnitt.
Noch lieber als ein schwarzes hätte ich ein weißes. Solo tragen werde ich es wohl eher nicht, ich stelle es mir aber schon unter lockeren Pullis vor, eventuell auch mit einer sehr hoch geschnittenen Jeans und Cardigan.

Bereits letztes Jahr sprachen mich Ohrringe in diesem Stil an (haben die eigentlich einen speziellen Namen?), nun möchte ich mir den Wunsch gerne erfüllen. Ich denke mal, dass man die mittlerweile auch ganz gut überall bekommt.


Zum Abschluss zeige ich dann noch etwas, das kein Kleidungsstück ist, aber unbedingt zu mir muss, und zwar ist es ein weiterer Lack von Essie. Es handelt sich um die Farbe 'Penny Talk', ein richtig schönes Roségold. Den Lack stelle ich mir richtig schön in Kombi mit meinen roségoldenen Schuhen vor.


Was möchtet ihr euch zum Frühjahr hin denn unbedingt kaufen?


Kommentare:

  1. Die Klamotten gefallen mir echt alle sehr gut! :)
    https://seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Ein paar davon habe ich nun bestellt, ich werde sie dann demnächst hier zeigen :)

      Löschen
  2. Schöner Beitrag, du hast nun eine Leserin mehr! Herzlichst, Geena Samantha von http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ist der Essie Nagellack "Penny Talk" denn im normalen Sortiment? Hab den im Laden noch nie gesehen.. finde ihn aber auch wunderwunderschön und hätte ihn auch sooo gerne!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube nicht, habe den auch noch nie im Laden gesehen. Keine Ahnung, ob es mal eine LE war, ob er aus dem Sortiment genommen wurde etc. Habe ihn letztens bei einer Bloggerin gesehen und mich verliebt, gefunden habe ich ihn bisher nur auf Amazon, allerdings in der amerikanischen Version mit dünnem Pinsel.

      Löschen
    2. Okay danke für die Antwort :) Hab ihn auch auf amazon gefunden, mal sehen ob ich ihn mir bestelle...

      Alles Liebe :)

      Löschen
  4. Der rosa Kurzmantel sieht super aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Habe ihn mir auch direkt bestellt, kam gestern an :) Jetzt muss es nur noch ein wenig wärmer werden...

      Löschen