24.08.2013

Alles leer: AUFGEBRAUCHT

Heute zeige ich euch mal wieder ein wenig Müll. :)

Komisch, ich war vor ein paar Tagen ganz erstaut, dass mein roter Schuhkarton schon wieder aus allen Nähten platzt. Habe gar nicht wirklich registriert, was in den letzten Wochen alles hineingewandert ist. Deshalb wollte ich mal kleine Reviews zu meinen geleerten Produkten schreiben.


Ein Shampoo, das schon länger herumstand, ist das 'Feuchtigkeitsbalance' von Guhl. Ich mochte es immer sehr gern, aber da ich noch so viele andere, wurde es dann kaum noch benutzt. Es reinigt das Haar gut, beschwert es nicht und trocknet es nicht aus - erfüllt also seinen Zweck als Shampoo sehr gut. Klar, pflegen kann ein Shampoo nicht wirklich, dennoch fühlten sich die Haare nach der Wäsche ganz gut an. Was ich daran liebe, ist der Geruch! Ich weiß auch gar nicht, ob das Shampoo überhaupt noch erhältlich ist, denn soweit ich weiß, gibt es von Guhl eine neue Feuchtigkeitsserie.


Selten so strohiges Haar gehabt! Das sage nicht nur ich, sondern auch meine Mutter, die sich dieses Shampoo gekauft hat. Riecht zwar sehr gut, wie ich finde, aber das ist ja nicht das Wichtigste. Wie der Name schon sagt, soll das 'Repair&Fullness'-Shampoo von Syoss eine 'reparierende' Wirkung haben und Fülle zaubern. Wirklich viel erwartet habe ich ja nun wirklich nicht, denn ein Shampoo soll reinigen und ist nicht für die Pflege verantwortlich. Aber wenn schon 'Repair' drauf steht (was so oder so nicht stimmen kann), dann erwarte ich wenigstens, dass das Haar nach der Wäsche in einem einigermaßen akzeptablen Zustand ist. Sowohl die Haare meiner Mutter als auch meine waren wirklich extrem trocken, glanzlos und wirkten einfach nur ungepflegt. Ca. 3/4 der Flasche wurden für die Haarwäsche verwendet, der Rest durfte als Handwaschseife herhalten, wofür ich das Produkt besser geeignet finde.


Das Hafer-Aufbau-Shampoo von Weleda habe ich mir mal als Mini-Größe zum Testen gekauft. Mit Naturkosmetik kam ich in Bezug auf Haarpflege selten gut zurecht, aber da ich sonst mit Weleda keine negativen Erfahrungen gemacht habe, war die Neugier hier sehr groß. Ich fand es auch gar nicht mal soo schlecht, die Haare fühlten sich geschmeidig und nicht so strohig an, jedoch bekam ich davon leider Schuppen.


Naja, nachkaufen würd ich die Haarkur mit Orange von Swiss o Par für normales, stumpfes und glanzloses Haar eventuell schon, aber wirklich Wunder vollbracht hat sie nicht. Meine Haare glänzten aber ganz gut (die glänzen aber sowieso recht schnell, obwohl sie derzeit sehr trocken sind), waren minimal geschmeidiger. Also für normales Haar könnte ich sie mir ganz gut vorstellen, aber für meine Haare ist das derzeit wohl nicht die optimale Pflege.


Ganz gut gefunden habe ich die Balea Professional 'Color-Schutz-1-Minute-Intensivkur', welche ich bereits mehrfach nachgekauft habe. Hier liebe ich ebenfalls den Geruch, zudem werden meine Haare davon ziemlich geschmeidig, aber nicht beschwert, und auch der Glanz kommt anschließend sehr gut raus.


 War nicht schlecht, aber nachkaufen muss ich sie mir nicht. Dafür ist sie mir zu teuer, denn ich habe eine vergleichbare Kur in der Drogerie gefunden. Es handelt sich hierbei um die 'Real Control'-Maske von Redken. Die Haare fühlen sich nach der Einwirkzeit (lasse sie so 30min im Haar) sehr weich und gesund an, auch hier hatte ich nicht das Gefühl, dass sie beschwert wurden.


Dass ich das 'Form&Finish'-Haarspray von Wellaflex ganz gerne mag, habe ich letztens ja schon mal erwähnt. Gerade um kürzere Strähnen zu fixieren, brauche ich manchmal Haarspray. Hiermit blieben die Haare dann auch wenigstens dort, wo sie sein sollten und hingen nicht bereits nach 30min wieder kreuz und quer im Gesicht herum. Eigentlich wollte ich beim Kauf nur etwas für die Handtasche, dies gab es in der Mini-Größe, also habe ich es gekauft. Hätte gar nicht gedacht, dass ich damit so zufrieden sein werde, denn ich verband die Marke immer mit unterem Durchschnitt in Sachen Qualität.


Das 'Lovely Heart'-Duschgel von DuschDas hat mir für den Sommer sehr gut gefallen. Der Duft ist etwas süßlicher, was eigentlich nicht so meins ist, dennoch fand ich den an warmen Tagen sehr angenehm. Ansonsten ist es halt ein stinknormales Duschgel, das seinen Zweck der Reinigung erfüllt.


Ebenfalls super für den Sommer fand ich das 'Exotic Shower'-Duschgel von Balea. Es nennt sich zwar Duschgel, erinnert mich aber sonst eher an ein Rasiergel. Drückt man oben rauf, kommt ein Gel heraus, das sich in Schaum verwandelt. Mal eine nette Abwechslung mit nettem, sommerlichen Duft (nicht so künstlich, wie man es von Balea kennt).


Noch ein Duschgel, dessen letzten Reste nun aufgebraucht wurden, ist das mit Sheabutter und Passionsfrucht von Isana. Auch hier habe ich die Mini-Größe, denn ich habe es für den Schwimm- und Sportunterricht gekauft, wo die kleinen Größen praktischer sind. Aber mittlerweile kann ich leider nicht mehr direkt danach duschen, also wurde es jetzt zu Hause aufgebraucht. Ich finde es so lala, den Passionsfrucht-Duft find ich im Sommer ganz angenehm, reinigen tut es, nur finde ich es von der Konsistenz her etwas flüssig. Würd ich mir jetzt kein Duschgel der Marke in der Full Size kaufe, es sei denn, Isana bringt mal einen extrem genialen Duft raus.


Das Creme-Öl-Duschpeeling von Balea aus der 'Indian Chai'-LE gefiel mir ziemlich gut. Habe es mir sowohl im Winter 2011/12 als auch letztes Jahr gekauft, als die LE erneut rauskam. Gerade im Winter mag ich den zimtigen Geruch sehr gerne. Die Peelingwirkung find ich jetzt aber nicht so überzeugend - besser als bei manch anderem Drogeriepeeling ist sie zwar, die Haut wird auch schön weich, aber es gibt effektivere Mittel.


Ebenfalls schon mehrfach nachgekauft habe ich die 'Cellulite Gel-Creme' von Balea. Nicht, weil ich meine Cellulite damit wegbekommen möchte (wär ja zu schön, wenn man die durch solche Produkte einfach verschwinden lassen könnte), sondern einfach, weil ich die leichte, gelartige Konsistenz sehr gerne auf der Haut mag. Gerade wenn es warm ist, ist mir eine reichhaltige Bodylotion da viel zu viel auf der Haut, und auch generell mag ich was Leichtes eh lieber.


Noch ein Produkt, das bereits mehrfach nachgekauft wurde, ist das 'Extra Stark'-Deo von Balea. Ob es nun wirklich sehr stark wirkt, weiß ich nicht. Ich habe es nur immer sehr gerne nach dem Duschen benutzt, da ich den dezenten Geruch sehr gerne mochte und es über Nacht auch super geschützt hat, morgens hab ich meistens noch was mit stärkerem Duft drübergesprüht...


...wie z.B. das 'GoFresh' von Dove, dessen Geruch ich einfach liebe...


oder das Fa 'Sport Ultimate Dry'. Auch hier mag ich den Geruch ganz gerne, und die Wirkung überzeugte mich bei beiden - zumindest hielten beide einen Tag immer sehr gut, die angegebenen 96h sollte man wohl lieber nicht ernst nehmen. :P


Das Spray von Zeckito, das man auf Mückenstiche sprüht, fand ich wirklich super! Habe es mir über mehrere Jahre immer wieder nachgekauft und habe dieses Jahr zu etwas Vergleichbarem gegriffen, bei dem mich die Wirkung allerdings sehr enttäuscht hat. Hier ist es so, dass meine Mückenstiche fast gar nicht anschwellen oder jucken, was ich wirklich sehr praktisch finde.


Ich will nicht wissen, wie oft der 2-Phasen-AMU-Entferner für wasserfestes AMU von L'Oréal schon auf meinem Blog gezeigt wurde, aber ich kann nur immer wieder erwähnen, dass ich ihn seit fast 10 Jahren immer wieder nachkaufe, da ich ihn einfach super finde! Entfernt mein wasserfestes AMU schnell und sanft, das hat bis jetzt kein anderer AMU-Entferner geschafft!


Außerdem ist die 'aktivierende Augenpflege' von Balea seit gestern Abend leer. Ein Back-up davon liegt noch in einer Schublade, denn ich fand sie ganz gut. Vorher hatte ich die sehr gehypte 'All About Eyes rich' von Clinique, konnte aber keinen wirklichen Unterschied feststellen. Gut mit Feuchtigkeit versorgt wurde meine Augenpartie über Nacht bei beigen gleich, eine sichtbar abschwellende Wirkung konnte ich bei beiden (generell bei keiner Augencreme) feststellen. Und hier ist der Preis natürlich auch noch super!


Nachkaufen werde ich die 'reinigende Maske' von Merz Spezial wohl nicht mehr, denn wie ich feststellen musste, komme ich auch ohne sie klar. Habe ja letztens in meiner Gesichts-Routine erwähnt, dass ich maskentechnisch höchstens mal was für eine Extra-Portion Feuchtigkeit auf mein Gesicht gebe und dass ich das Gefühl habe, dass solche reinigenden Masken nur was bringen, wenn man sie regelmäßig anwendet. Und das tu ich einfach nicht. Schlecht fand ich sie jetzt nicht, sonst hätte ich sie nicht so oft nachgekauft - die Haut fühlte sich auf jeden Fall glatt und sauber an, aber das tut sie bei meinem Reinigungsgel und dem dazugehörigen Gesichtswasser auch.


Ich besitze ja noch ein Enzym-Peeling von Kanebo Sensai, welches ich wirklich sehr überzeugend bei meiner zu Abschuppungen neigender Haut fand - bis vor einigen Monaten das einzige Peeling, das dieses Problem verbesserte und nicht noch verschlechterte. Also hatte ich große Erwartungen an die Enzympeelingmaske von Balea, welche mich leider enttäuscht hat. Erstens fühlte sich meine Haut sehr gereizt an (nicht dieses leichte Brennen, was bei einer solchen Art von Peeling normal ist, sondern wirklich Rötungen, ein Brennen noch Stunden nach dem Abwaschen und sogar kleine Pickelchen), zweitens wurde die Haut weder weich noch konnte ich sonst etwas Positives feststellen. Habe sie vielleicht 4 oder 5 mal aufgetragen, dann verschwand sie vorerst in einer Ecke. Vor Kurzem habe ich sie dann wieder rausgekramt um sie irgendwie zu leeren - ach ja, statt Rasiergel ging's damit auch.


Das Reinigungsmousse von Lancaster wurde mir vor fast 2 Jahren mal bei Douglas empfohlen. Ok, vielleicht hätte ich eine Nacht länger drüber schlafen sollen, aber wie ich nun mal so bin, erhoffte ich mir hier gleich, dass es wirklich das Produkt für mich sein könnte. War es aber nicht, ein durchschnittliches Gesichtsreinigungsmousse eben, das Make up und Schmutz abnimmt. Joa, das gibt es dann auch für wesentlich weniger Geld in der Drogerie. Ich fand es schon ganz gut, allerdings hatte ich bei meinem Balea-Waschgel z.B. das Gefühl, dass es noch intensiver reinigt.
Ansonsten fand ich den Geruch hier sehr gut, es trocknete mit anschließender Pflege nicht aus, aber wie gesagt, was Besonderes war's nicht.


So, zum Abschluss habe ich dann nochmal einen absoluten Favoriten von mir geleert, die 'Volum Express Turbo Boost'-Mascara von Maybelline in wasserfest. Hatte ich vor mehreren Jahren schon mal und war bereits damals begeistert, irgendwann wurde sie dann von einer anderen abgelöst und schließlich ganz vergessen. Seit 2012 bin ich dieser nun wieder treu, denn sie erfüllt meine Wünsche komplett! Die Wimpern werden gut definiert, sie sehen länger aus, bekommen ein leichtes, nicht verklebendes Volumen, sind schön schwarz, und vor allem brauch ich mir beim Schwimmen auch keine Gedanken zu machen, dass ich als Panda wieder aus dem Wasser komme.
 

Kleiderkreisel: Mein Katalog + EURE Kataloge

Mich hat heute eine Leserin gefragt, ob ich meinen gesamten Kleiderkreisel-Katalog nicht einmal hier zeigen könnte, und diesen Wunsch wollte ich ihr erfüllen. :)

Ich will jetzt nicht großartig Werbung für meinen Katalog machen, aber wie schon mal erwähnt, bekomme ich öfters die Frage, wie ich auf Kleiderkreisel heißen würde und schon öfters habe ich Sachen an jemanden von euch verkauft. Wen das nicht interessiert, der ist ja nicht gezwungen sich meine Sachen anzusehen, vondaher richtet sich das einfach mal an diejenigen, die gerne mal einen Blick draufwerfen möchten.

Falls ihr möchtet, könnt ihr gerne mal einen Link zu eurem Katalog in die Kommentare posten, denn vielleicht find ich oder jemand anderes ja auch dort etwas Schönes! :)


Ein typischer Fehlkauf, da mir die Farbe nach dem Kauf an mir doch nicht mehr so gut gefiel.
Hinten ist der Pulli etwas länger als vorne und hat ein hübsches Muster in sich (siehe Foto).
Der Neupreis lag bei 24,95€, die Größe ist 'M'. (H&M)

Dieses Kleid habe ich mir gekauft, hatte es aber nicht einmal an. Es ist also neuwertig, Etikett ist auch noch dran. Der Neupreis betrug 29,95€.
Ausgezeichnet ist es mit Gr. M, es passt einer 38 recht gut. Da es unter dem Brustbereich gezogen ist, könnte es auch einer 40 noch gut passen. Bei mir (1,72m) geht es in etwa bis zum Knie, das Unterkleid bis zur Hälfte des Oberschenkels. (Madonna, Gr. M)

Dieses Shirt ist sehr weich und somit gut zu tragen. Ich habe es selten getragen, da mich die Farben nach dem Kauf doch nicht mehr so angesprochen haben.
Unter der Brust hat es einen Gummizug, danach wird es weiter und fällt locker herunter, auch die Ärmel sind locker. (Ann Christine, Gr. M)

Die Bluse ist weiß mit rotem und blauem Karomuster. Hatte sie nur 2-3 mal an, ist also demnach noch in einem sehr guten Zustand. (H&M, Gr. 40)

Diesen Cardigan hat sich meine Mutter gekauft, jedoch nur wenig getragen bzw. wurde einmal gewaschen. Er ist Größe 'XL' (44), jedoch meiner Meinung nach auch bei kleineren Größen tragbar, da sitzt er dann eben lockerer und nicht figurbetont (ich z.B. trage eher 36, siehe Foto). (Cecil)

Super angenehm zu tragen, da der Stoff sehr weich ist und sich relativ hochwertig anfühlt. Es ist eine Uni-Größe, am besten passen wird er aber eine 36-38. Habe den Cardigan 2 mal getragen bzw. gewaschen, demnach ist er noch in einem sehr guten Zustand. (Voyelles)

Die Tasche wurde 2-3 mal getragen, ist demnach noch in einem sehr guten Zustand. (Gabor)

Schal aus etwas dünnerem Tuchstoff in weiß mit lila-blauem Karomuster. Ideal für etwas kühlere Sommertage! (H&M)

Gekauft habe ich das Top als 38, das Schild habe ich allerdings entfernt, dürfte aber bei einer 38 ganz gut sitzen. (H&M)

Dieses hübsche Top hatte ich einmal an, jedoch gefiel es mir an mir doch nicht so gut. Es ist khaki und ist am Ausschnitt mit Nieten besetzt. Hinten ist es einen kleinen Tick länger als vorne. Ausgeschildert ist es mit 'M', fällt meines Erachtens nach jedoch etwas kleiner und eher einer 36 entsprechend aus. (Pull&Bear)

Mit diesem Pinsel lässt sich Foundation meiner Meinung nach super auftragen. Er ist sehr weich und demnach angenehm auf der Haut, hat dennoch einen sehr guten Widerstand und verteilt Produkte sehr gleichmäßig. Allerdings habe ich nur vor einigen Monaten beschlossen komplett auf Foundation zu verzichten, seitdem wird er nicht mehr benutzt. Habe ihn auch lediglich ca. 2 Wochen täglich benutzt. (Beliance)

Habe ihn nie getragen, da er mir etwas zu weit ist. Sieht zwar etwas abgenutzt aus (siehe Rückseite), das ist aber vermutlich gewollt um den Vintagestil zu unterstreichen. (18,5mm)

Leider ist auch dieser Ring mir etwas zu weit... (19mm)

Obwohl ich die Ohrringe noch nicht lange habe und sie auch nur einmal getragen habe, muss ich leider auf leichte Verfärbungen der goldenen Plättchen hinweisen, welche aber beim Tragen nicht weiter auffallen.

Die Ohrringe haben leichte Gebrauchsspuren (das Silberene ist an den Kanten leicht abgeschuppert), beim Tragen fällt das jedoch nicht auf.

Habe mir das Armband letztens erkreiselt, jedoch trage ich es nie...

Dieses Armband habe ich vor Kurzem selbst erkreiselt, jedoch finde ich irgendwie kein Outfit, zu dem es passt, vondaher möchte ich es nun wieder verkaufen.

 Habe mir die Jacke letzten Winter gekauft, jedoch nur ein paar mal angehabt. Da ich das Jahr über einiges abgenommen habe, ist mir die Jacke nun zu groß. Sie ist Gr. 42, passend für 40-42. (Hallhuber)

Ich habe diese Bluse gerne getragen, deshalb muss ich an dieser Stelle auch auf leichte Knötchenbildung hinweisen, welche allerdings nicht wirklich auffällt. (Vero Moda, M)

Der Trenchcoat ist perfekt für die Übergangszeit und kühlere Sommertage! Da ich abgenommen habe, ist er mir für den kommenden Herbst leider zu groß. Die Größe ist 'L', entspricht ca. einer Gr. 40.
Die Farbe kommt auf den Fotos evtl. etwas braunstichig rüber, eigentlich ist es ein ganz normales Taupe. Am Gürtel hat er an den Löchern ein paar Fäden (siehe Foto), das hatte er allerdings schon beim Kauf, aber stört ja nicht weiter... (Vero Moda, L)

Die Jeans mochte ich immer sehr gerne, nur ist sie mir etwas zu groß, nachdem ich abgenommen habe. Ausgeschildert ist sie mit '30/34', denke dass sie bei einer 40 ganz gut passt. Sie dehnt sich auch sehr gut und passt sich super an, ist sehr bequem!
Ganz neu ist sie leider nicht mehr, die Innenseite der Oberschenkel ist mittlerweile minimal dünner, was allerdings nicht auffällt oder in irgendeiner Weise den Eindruck macht, dass die Hose abgenutzt ist. Auch ansonsten ist sie qualitativ gesehen noch top in Ordnung! (Mavi)

Diese Jeans habe ich mir erkreiselt, leider ist sie mir etwas zu kurz (Innenbeinlämnge 78cm). Ansonsten ist sie aus einem super leichten, stretchigen Denim-Stoff, der sich der Figur super anpasst. Die Farbe ist ein richtig schönes, sehr dunkles Blau. (Primark, 36)

Ich habe den Schal 2-3 mal getragen, aber da ich zu viele Schals habe, möchte ich ihn verkaufen.. Er ist schön kuschelig und warm bei kalten Temperaturen.
Super weicher und kuscheliger Strickschal, mir steht die Farbe allerdings nicht so gut.

Ich habe ein Set aus 4 Paar Rosenohrringen zu verkaufen. Die Farben sind so ein Lila-Flieder-Gemisch, ein dunkleres Mint, ein Apricot sowie ein Altrosa. Alle Ohrringe sind neu und ungetragen (habe mir das Set wegen 2 anderen Farben gekauft).

Obwohl ich den Ring nur wenige Male getragen habe, hat er die üblichen Abnutzungsspuren von Modeschmuck-Ringen. Ansonsten ist er noch sehr gut erhalten, Steinchen sind keine abgefallen. (18,5mm)

Sehr hübsche, dezente Uhr in silberner Fassung und schwarzem Ziffernblatt. Falls ich euch irgendwas ausmessen soll oder ihr anderweitige Fragen zu der Uhr habt, fragt mich. Lächeln Leider ist dieser Verstell-Mechanismus defekt, d.h. die Uhrzeit lässt sich nicht ändern (und läuft jetzt natürlich verkehrt)... (Girls Only)
 
Diese Tasche habe ich selbst mal als 'echte Vintage-Tasche' erkreiselt. Leider hab ich sie seitdem nie getragen und finde auch generell keine Möglichkeit sie zu tragen, deshalb möchte ich sie wieder verkaufen.

Hübscher Schlauchschal mit Blumenprint aus leichtem Tuchstoff. Habe ihn mir gekauft, aber dann vielleicht 2 mal getragen, da ich irgendwie nichts Passendes dazu habe... (Pieces)

Habe dieses Kleid für einen Abschlussball gekauft und hatte es auch nur dieses eine Mal an. Da ich in naher Zukunft keine Gelegenheit mehr finden werde, wo ich es anziehen kann, habe ich mich entschlossen es zu verkaufen. Der Neupreis betrug ca. 40€. Ausgeschildert ist es mit 'L', es passt von 38-42 ganz gut. (Vero Moda)

Wenn man es mit Größe 44 trägt, sitzt es schön figurumspielend, bei kleineren Größen sicher auch oversized tragbar. Es ist aus einem sehr leichten, angenehmen Material.
Meine Mutter hat es sich vor ein paar Wochen gekauft, aber nicht einmal getragen, da ihr die Farbe nicht steht. (s'Oliver)

Das Top verkaufe ich für meine Mutter, da sie es nie trägt. Es ist mit einem hübschen bunten Muster versehen sowie einem Gummizug im Bereich der Hüfte. (Street One)

Leider hat meine Mutter die Schilder daraus entfernt, deshalb kann ich hier keine Material- oder Markenangaben machen. Die Hose ist eine Größe 44, von der Länger eine 32er (meiner Mutter zu kurz, deshalb verkauft sie die Hose auch wieder). Sie ist sehr stretchig und passt sich der Figur demnach perfekt an.

Sehr leichtes Tuch, perfekt für kühle Sommertage oder den (hoffentlich noch nicht bald) kommenden Herbst. Wurde einmal getragen, bin einfach nicht so der Mensch für Tücher/Schals.

Habe mir diesen Pulli für 19,95€ gekauft, jedoch nicht einmal getragen, die Farbe steht mir irgendwie nicht so. Deshalb möchte ich ihn nun wieder verkaufen. Die Farbe ist ein richtig schönes, sattes dunkles Neonpink, also perfekt für etwas kühlere Sommertage.
Der Pulli ist recht locker geschnitten, lässt sich bei einer 34/36 oversized tragen, bei einer 38 sitzt er immer noch recht locker (entspricht auf einer 38), bei einer 40 würd er vermutlich eher leicht figurumspielend sitzen. (H&M)

Diese Tasche hat meine Mutter sich mal im Internet gekauft, jedoch nie getragen. Sie war relativ teuer, da sie aus einem angeblich sehr hochwertigen Leder ist.
Sie hat 4 Fächer (siehe Foto). Perfekt für abends!

Diese Schuhe gehören meiner Mutter, sie musste nach einmaligem Tragen jedoch feststellen, dass die Schuhe nicht so ihrs sind. Demnach sind sie auch noch in einem guten Zustand, nur hinten am Absatz zeigen sich leichte Gebrauchsspuren. Das 'Abgescheuerte' vorne war schon beim Kauf da.
Die Farbe ist ein Grau mit einem kleinen Khaki-/Taupeeinschlag. (Rieker, Gr. 40)

Die Bluse ist transparent und in einem hübschen, sommerlichen Grün gehalten, abgesetzt ist sie mit khakifarbenen Elementen. Hinten ist sie einen Ticken länger als vorne.
Meine Mutter hat sie sich vor Kurzem bestellt, hat sie aber nur einmal zum Anprobieren angehabt, aber irgendwie ist die Bluse doch nicht mehr so ihr Geschmack, deshalb würde sie die gerne verkaufen. Neupreis betrug 30€. (Best Connections, Gr. 44)

Diese Ohrringe wurden selten getragen.

Habe diese Tasche nur wenige Male getragen. Hab genug Taschen und muss da jetzt mal aussortieren und Platz im Schrank schaffen.
Sie ist recht geräumig, A4 passt rein, bei einem dicken Ordner könnte es allerdings eng werden. Sie hat sowohl vorne 2 als auch jeweils an den Seiten kleine Taschen, zudem ist innen noch ein Fach, d.h. man hat genügend Verstauraum für Kleinkram wie Handy, Schlüssel, Kosmetik etc.
Die Farbe ist ein dunkleres Grau mit einem leichte Braun-/Taupeeinschlag.

Ich möchte diesen schwarzen Basic-Rock verkaufen, da er mir obenrum viel zu weit ist. Er ist mit 'M' ausgeschildert, empfehlen würde ich ihn einer 40 oder 38. (H&M)


Den Nagellack habe ich selbst mal erkreiselt, habe ihn aber nur einmal getragen, da mir die Farbe nicht steht. Es ist ein schönes, leuchtendes Neonpink. Der Lack stammt von einer asiatischen Marke. Man benötigt 2 Schichten.

Farbe 'C02 Play it blue' aus der Catrice 'Candy Shock'-LE. Ein seltenes Pastellblau, welches mir leider nicht steht.
Habe den Lack einmal getragen - man benötigt 2 Schichten, das Finish ist matt.

Farbe 'C03 Bring me peach' aus der 'Candy Shock'-LE von Catrice. Hab den Nagellack einmal getragen - man benötigt 2 Schichten, das Finish ist matt - mir steht die Farbe jedoch nicht wirklich.

Habe mir diese Hose im Frühjahr für ca. 30€ gekauft, hatte sie jedoch nur 2-3 mal an, demnach ist sie noch in einem sehr guten Zustand. Von der Länge her würde ich sagen, dass sie einer 32 entspricht, obenrum würde ich sie einer 38 empfehlen, ausgezeichnet war sie mit M. Sie enthält Stretch und passt sich demnach gut der Figur an. (Madonna)

Habe mir den Lippenstift erst vor Kurzem gekauft, als sie neu rausgekommen sind, und zwar habe ich mir die Farbe '040 don't fear the sheer' ausgesucht, die den Lippen einen dezent korallfarbenen Ton verleiht, stark deckend ist der Lippenstift nicht. Das Finish ist leicht glänzend.
Habe ihn nur einmal getragen, aber da ich noch einen ziemlich identischen Lippenstift rumstehen habe, verkaufe ich ihn nun wieder. (Catrice)

Habe dieses Spitzenshirt nur einmal getragen, da mir die Farbe etwas zu auffällig ist. Deshalb möchte ich es nun wieder verkaufen. Es ist Gr. S, sitzt etwas lockerer und passt gut bei 36-38. (H&M)

Für die Höhe recht angenehm zu tragene Schuhe, die ich jedoch nur einmal anhatte, da ich nicht oft die Möglichkeit bekomme hohe Schuhe anzuziehen. (Graceland, 39)

Habe mir dieses hübsche Shirt aus der H&M-'Conscious'-Kollektion vor einiger Zeit gekauft, jedoch selten getragen. Ausgeschildert ist es mit L, würde es einer 38 oder 40 empfehlen, mir passt es auch mit 36, sitzt dann nur relativ locker.

Habe diese Schuhe immer sehr gerne angehabt, mittlerweile entsprechen sie allerdings nicht mehr ganz so meinem Stil bzw. trage ich einfach so gut wie gar keine Absatz-Schuhe mehr. Neupreis 50€.
Sie sind eine 39 und meines Erachtens nach dem entsprechend und zudem ziemlich bequem. (Pesaro)

Habe diese Schuhe ein paar mal getragen, wodurch übliche, aber nicht auffällige Gebrauchsspuren entstanden sind. Sie sind recht bequem und leicht. (Esprit, Gr. 39)


Ich finde einfach keine Gelegenheit, wo ich es tragen kann und hatte es nur selten an, besitze zudem genügend Sachen mit Spitze. Passt von 36-40. (H&M)

Hatte diese Bluse vielleicht 2-3 mal an zu etwas schickeren Anlässen, aber sonst trage ich sie einfach nie, weshalb ich sie nun verkaufen möchte.
Ausgeschildert ist sie mit 38, mir passte sie sowohl bei Größe 40 als auch jetzt mit 36, was vermutlich an dem Band liegt, mit dem man die Taillenweite regulieren kann. Die Ärmel lassen sich aufschlagen und mit einem Knopf befestigen.
Sie bedeckt den Hintern und lässt sich somit auch prima zu Leggins tragen. (Tom Tailor, Gr. 38)

Habe diesen Blazer einmal angehabt, aber ich finde einfach keine Gelegenheit, wo ich ihn tragen könnte. Aus dem Grund werde ich mich nun schweren Herzens von ihm trennen.
Ausgeschildert ist er mit 40, mir passte er sowohl bei Kleidergröße 40 als auch jetzt mit 36. (H&M Divided)

Habe den Pulli letzten Winter einige Male getragen, nur leider bekomme ich von dem 'schlauchschalähnlichen' Kragen Verspannungen im Nackenbereich, kann auch sonst schlecht Schals etc. tragen. Ansonsten ist er super gemütlich.
Da der Pulli recht lang ist, kann man ihn auch super als Kleid umfunktionieren und zu Strumpfhose/Leggins tragen.
Entspricht einer 38 oder 40, sitzt bei 36 etwas oversized, was mir auch sehr gut an mir gefallen hat. Ausgeschildert ist er mit M.
Auf ganz leichtes Pilling muss ich allerdings hinweisen. (H&M)
 
 
Solltet ihr Interesse an irgendwas haben, könnt ihr ja mal gucken: