28.02.2012

Lieblingsketten :)

Ich wollte euch heute mal meine Lieblingsketten zeigen. Ok, das sind 4 von 6 Ketten, die ich habe. ;D



V.l.n.r.: New Yorker, H&M, Kleiderkreisel, H&M

25.02.2012

Haul :)

Heute Morgen war ich in der Stadt, und nun wollte ich euch die Sachen, welche ich mir gekauft habe, mal kurz zeigen. :)



Komischerweise habe ich bei H&M heute gar nicht soo viel gefunden, was ich toll fand. Zwar hatten sie dort viele schöne Sachen, aber nichts mit 'Muss ich haben'-Faktor. Dieses Kleid hingegen musste dann doch noch mit. Habt ihr Kombinationsvorschläge? :)


Außerdem habe ich mir noch eine Strumpfhose mit einem dezenten Muster mitgenommen. Finde sowas immer ganz schön zu etwas schlichteren Kleidern, von welchen ich ja einige im Schrank habe.


Vor 2 oder 3 Tagen entdeckte ich auf einem Blog ein Paar Ballerinas, welches mir sehr gefiel. Habe noch gefragt, woher die sind, habe dann jedoch nicht mehr geschaut, was die Bloggerin mir geantwortet hat. Heute entdeckte ich sie dann bei Deichmann und habe sie gleich gekauft. Bei Ballerinas habe ich immer das Problem, dass sie nie passen. 39 ist meist minimal zu kurz, aus 40 hingegen falle ich dann wieder heraus. Diese passen ganz gut, wobei sie schmaler sein könnten.


Außerdem habe ich mir bei Deichmann noch schlichte dunkelblaue Stoffsneakers gekauft. Die find ich für den Frühling auch immer ganz schön. Habe bisher ein weißes Paar von H&M, aber das sieht nach 3 Jahren auch nicht mehr weiß aus. Naja, mal sehen ob sie das Waschen überleben. ^^


Bei Roland entdeckte ich dann noch ein Paar Pumps, was mir sehr gefiel. Erst wollte ich sie in rot kaufen, aber da schwarz einfacher kombinierbar ist und ich eh keine schwarzen Pumps besitze, habe ich mich dann doch für die schwarzen entschieden. Sitzen super und machen bisher einen ziemlich bequemen Eindruck.


Ich hätte bei Budni ja schon wieder sämtliche Nagellacke und anderes Schminkzeug mitnehmen können, aber ich war dann so vernünftig und habe es sein gelassen. Abgesehen von einer Mascara, denn eigentlich könnte ich meine anderen Mascaras auch erstmal zu Ende benutzen. Naja, aber fpr 2,45€ habe ich die neue von Essence mal mitgenommen. Sie soll für Volumen sorgen und zudem wasserfest sein.


Letzens bekam ich bei Karstadt eine Probe von einer Creme mit. Das war die 'Moisture Surge', welche ich in den letzten Tagen verwendet habe. Ich war sehr zufrieden, denn normalerweise habe ich bei leichten Feuchtigkeitscremes schon nach 2 Stunden total trockene Haut, aber bei der war dies nicht der Fall. Habe sie mir jedoch dann doch noch in der etwas reichhaltigeren Version für sehr trockene Haut bis Mischhaut gekauft. Die Probe war, soweit ich weiß, eher für normale/Mischhaut geeignet. Die Creme ist mehr ein Gel, welches jedoch intensiv Feuchtigkeit spendet.
Vor Kurzem habe ich mir ja eine sehr reichhaltige Creme von Eubos gekauft, jedoch ist diese mir tagsüber zu reichhaltig. Für nachts super und auch sonst keine schlechte Creme, würde ich auch definitiv nachkaufen, allerdings hinterlässt sie schon einen leichten Speckglanz auf der Haut, und da ich anschließend kein Puder verwende, finde ich das dann nicht so schön.


Dann bekam ich noch 2 Proben mit. Zum einen ein Parfüm, und zwar das klassische von Chloé. Irgendwie mag ich den Duft sehr gerne, aber ich weiß nicht, ob ich mir das wirklich an mir vorstellen kann.
Zudem bekam ich dann noch eine weitere Feuchtigkeitscreme, diese ist von Lancaster und ist mit Anti-Ageing-Effekt. Aber ich weiß ja nicht, ob ich das jetzt schon benutzen möchte?!

22.02.2012

Vila :)

Ich brauche dringend mal wieder Geld! :D Habe ja bekannterweise schon in anderen Onlineshops vieles gefunden, was mir gefiel... Aber mit meinem Gehalt komme ich da nicht weit, zumal ich auch noch andere Ausgaben habe. Naja, habe mich dennoch nochmal bei Vila umgesehen und ein paar Sachen gefunden, die mir gefallen. Werde am Samstag höchstwahrscheinlich mal zu Vila kommen, vondaher habe ich mich vorher nochmal im Onlineshop umgesehen.





Welche Sachen gefallen euch am besten?

Habt ihr Erfahrungen mit der Kleidung von Vila? Wie ist die Qualität? Vergleichbar mit Vero Moda?

21.02.2012

Hitzeschutz + Kurzreview 'Schutzengel'

Huhu! :) Ich wollte euch mal fragen, welchen Hitzeschutz ihr denn verwendet und wie zufrieden ihr mit dem seid? Vielleicht hat nämlich die ein oder andere von euch ja noch eine Empfehlung für mich, da ich momentan noch auf der Suche nach einem guten bin.

Wisst ihr zufällig was über den von Wella Professional (dieser wurde mir nämlich mal empfohlen, aber da er recht teuer ist, ist mir eine positive Rückmeldung nicht ganz ausreichend)?


Ok, dann stelle ich euch doch gleich einmal den vor, den ich mittlerweile fast geleert habe, und zwar handelt es sich um den 'Schutzengel' von Got2be:


Am Anfang war ich von diesem Hitzeschutz sehr überzeugt, mit der Zeit änderte sich meine Meinung jedoch zum Gegenteil.
Wie ihr eventuell schonmal irgendwo auf meinem Blog gelesen habt, bin ich jahrelang ohne Hitzeschutz ausgekommen. Ok, meine Haare waren damit nicht sonderlich zufrieden, schon gar nicht, da ich sie zu der Zeit eh noch täglich heiß geföhnt habe.

Den 'Schutzengel' habe ich mir dann vor einiger Zeit gekauft. Da ich meine Haare ein wenig schonen wollte, find ich derzeit auch an meine Haare so oft es geht lufttrocknen zu lassen, aber manchmal war einfach die Zeit nicht da. Somit musste ein Hitzeschutz her!
Nach der ersten Anwendung war ich positiv überrascht, da meine Haare recht locker fielen und sich gesund anfühlten, zudem mochte ich auch den Geruch sehr gerne. Meiner Meinung nach riecht der Hitzeschutz nach Waschpulver.
Naja, nachdem ich dieses Spray mehrfach verwendet habe, musste ich leider feststellen, dass meine Haare jedes Mal nach dem Föhnen zwar immer noch locker fielen, in sich jedoch hart und spröde erschienen. Abgesehen davon verloren sie auch an Glanz. Und genau das erwarte ich nicht von einem Spray, das die Haare vor Hitze schützen soll. Ich hatte das Gefühl, dass es überhaupt keine Wirkung zeigt. Naja, demnach werde ich mir das nicht wieder kaufen, zumal ich Ähnliches auch von anderen Seiten gehört habe.

18.02.2012

FLOP-Produkt der Woche: Catrice-Lack

Da ich diese Woche einen Nagellack getragen habe, der mir nicht ansatzweise etwas Positives an sich hatte, wollte ich hier einmal kurz drüber berichten.

Es handelt sich um einen Nagellack von Catrice. Generell find ich die Lacke von Catrice so lala: Bei mir dauert das Trocknen sehr lange, zudem mag ich es nicht, wenn ich mehrere Schichten brauche, was bei den meisten meiner Catrice-Lacke der Fall war, abgesehen davon sind mir die auch zu schnell abgesplittert. Aber die Farbauswahl bei Catrice ist toll! Ich nehme aber mal an, dass sich nur sehr wenige dieser Ansicht anschließen können, da die Lacke im Großen und Ganzen ja recht beliebt sind.

So, kommen wir dann mal zu meinem Flop-Exemplar, der Farbe '450 Sand Francisco':



Meine Mutter hat sich den ursprünglich gekauft, da sie die Farbe in der Flasche recht ansprechend fand, jedoch gefiel sie ihr aufgetragen nicht, zudem war sie von der Qualität des Lackes mehr als enttäuscht. Ich weiß jetzt gar nicht, ob der Lack noch im Sortiment ist, da meine Mutter ihn aus der Grabbelkiste gekauft hat, er war dort auf 1,50e reduziert.

Da sie damit überhaupt nicht klarkam, gab sie ihn mir. Ich finde jedoch, dass die Farbe auf den Nägeln sich eigentlich nicht unbedingt von der in der Flasche unterscheidet, mir gefällt sie auf den ersten Blick aber schon nicht so.

Komme ich dann mal zum Auftrag: Diesen empfinde ich ich als recht schwierig, da der Lack extrem streifig wird und man da sehr genau aufpassen muss. Dann kommt noch hinzu, dass er sehr lange braucht um zu trocknen. Ich habe ihn mit einer (etwas dickeren) Schicht zum Decken gebracht, das fand ich jetzt eigentlich ganz normal, denn so sind auch viele meiner Lieblingslacke.

Lackiert habe ich die Nägel am Nachmittag, und schon am nächsten Morgen waren die Spitzen ein wenig abgesplittert. Das ist etwas, womit ich bei Nagellack gar nicht leben kann!

Zur Farbe muss ich sagen, dass ich sie aufgetragen extrem schrecklich finde. Lässt die Haut sehr blass und krank erscheinen. Zumindest bei mir. Vielleicht eher was für Frauen mit dunkler Haut. ;)


Edit: Bitte achtet nicht auf meine Nägel, die vor wenigen Tagen leider sehr kurz geschnitten werden mussten. Zudem ist meine Nagelhaut durch die Kälte, Desinfektionsmittel etc. total strapaziert, und gepflegt habe ich sie auch nicht. (Über Pflege wird noch mal ein Post kommen.)

13.02.2012

Meine Schminkecke bzw. -aufbewahrung

Heute wollte ich euch mal zeigen, wie ich meine Schminke aufbewahre. :) Im Grunde genommen nichts Spezielles o.ä., aber ich dachte, ich könnte dennoch mal einen Post darüber erstellen. :)


Befinden tut sich meine Schminke auf meinem Schminktisch (von Ebay), den ihr zum Groteil schonmal in einem meiner Posts gesehen habt.

Die Schminke selber befindet sich in einem Schminkkoffer, ansonsten kann ich euch nochmal kurz ein wenig über die einzelnen Schubladen was sagen. In den beiden Schubladen auf dem Tisch/ unter dem Spiegel befindet sich mein Schmuck: Links Ketten, rechts alles andere wie Ketten, Ohrringe und Armschmuck.
In der großen Schublade unter der Tischplatte sind 3 gleich große Abteile - rechts befinden sich meine Nagellacke und sonstigen Produkte für die Nägel, in der Mitte Zopfgummis, Bürsten, Spangen etc. für die Haare und links ist mehr oder weniger alles durcheinander - hauptsächlich fliegen dort Proben, Battierien, Feuerzeuge und Sonnenbrillen herum. Aber darum geht es ja eigentlich jetzt auch nicht...


Hier seht ihr den Schminkkoffer, welchen ich vor längerer Zeit mal auf dem Flohmarkt für 2€ ergattern konnte. Er hat an den Seiten ganz praktische Gummihalter, hinter die sich gut Lippenstifte, Mascara etc. stecken lassen.



Und hier seht ihr ihn dann nochmal geöffnet. Denke aber, dass ich über Lidschatten, Lippenstifte, Rouges etc. noch mal was Ausführlicheres zu den einzelnen Produkten schreiben werde...

12.02.2012

Nude-Lippen

Ein Thema, zu dem ich irgendwie keine wirkliche Meinung finde, sind Lippen in Nude. Hiermit meine ich nicht solche natürlichen Töne à la 'Your lips but better' (die find ich toll und immer brauchbar), sondern diese hellen Lippen, die aussehen, als hätte man sich Make up drübergeschmiert.

Als der Trend vor ca. 2,3 Jahren (so in etwa?) aufkam, fand ich es überhaupt nicht schön. Da war ich auch noch mehr der Meinung, ein Lippenstift müsse auffallen. Ok, sowas Helles fällt auch auf, nur eben anders, bei mir sollte es da eher in die dunklere Richtung gehen. Wobei ich sagen muss, dass mir so dunkle Lippenstifte oder auch ein knalliges Rot meiner Meinung nicht wirklich stehen...

Naja, irgendwann musste ich mir doch so einen Beigeton kaufen, und zwar den Catrice 'Gentle beige'. Leider fand ich das Ergebnis vollkommen furchtbar und verkaufte diesen Lippenstift nach einmaligem Tragen wieder. Ähnlich war es mit dem P2 'Sunset Boulevard', diesem hellen, rosastichigen Nudeton. Er wurde jedoch nicht verkauft, sondern verschwand dann erst einmal für eine Weile wieder irgendwo in einer Schublade.

Als ich dann vor etwa einem Jahr viele Youtube-Videos gesehen habe, in denen diese hellen Beigetöne sehr gelobt wurden, wurde mein Interesse wieder geweckt, so legte ich mir den P2 'Rodeo Drive' zu. Ich fand das Ergebnis irgendwie schön, kam nur mit dem Lippenstift selber nicht zurecht. So kaufte ich mir MAC 'Myth, welcher auch auf dem Foto zu sehen ist. Oben dünn aufgetupft, unten ganz normal aufgetragen.



Jetzt würde ich gerne mal eure Meinung dazu hören, wie gefallen euch so helle Lippenstifte?


Mittlerweile muss ich sagen, liegt auch der 'Myth' bei mir nur herum, irgendwie ist er mir doch zu hell. Finde immer, dass ich damit irgendwie krank aussehe. Und igendwie scheint es mir, als würde ich meine Lippen damit total abdecken und verschwinden lassen. Und ist das der Sinn eines Lippenstiftes? Hmm, irgendwie weiß ich auch nicht.

Den 'Sunset Boulevard' habe ich dann letztes Jahr auch mal wieder hervorgekramt, aber leider war auch der extrem cremig und verrutschte in die Lippenfältchen. Aber die Farbe mochte ich sehr. Habe mir daraufhin dann bei MAC den 'Creme Cup' gekauft, welcher einer meiner Lieblingslippies geworden ist. Diesen trage ich im Moment extrem gerne.

Tasche von Oma :)

Als meine Oma vor fast 6 Jahren gestorben ist, hatte ich noch mehr diesen sportlichen Stil und konnte mit Vintage etc. überhaupt nichts an. Demnach habe ich auch nicht geguckt, ob zwischen ihren Sachen noch was für mich dabei ist, was ich hätte behalten können. Wovon ich aber nicht wusste, ist dass meine Mutter doch noch einige Taschen behalten hat, welche nun die 6 Jahre nur im Schrank rumlagen.

Als wir dann letztens nochmal geguckt haben, habe ich diese Tasche gefunden und habe sie erstmal behalten. Denke mal, dass sie im Sommer gut zu meiner beigen Jacke passt (Tasche ist dunkelblau, falls man das auf den Bildern nicht erkennt.)








Ich denke mal, heute hätte ich bei meiner Oma noch viel mehr Sachen gefallen, die ich sogar selbst angezogen hätte.

11.02.2012

Meine Parfümsammlung :)

Ich wollte euch heute Abend mal meine kleine Parfümsammlung zeigen. :)

Falls euch die Düfte interessieren sollten, geht lieber in die Parfümerie und schnuppert dran, denn meine Duftbeschreibungen kann man nämlich vollkommen vergessen! :D



V.l.n.r.:

YSL - 'Parisienne':
Dies ist mein Lieblings-Alltagsparfüm, welches ich zur Arbeit usw. immer trage. Ich liebe den Duft, man riecht ihn den ganzen Tag, jedoch ist er eher dezent und nicht aufdringlich. Wonach der riecht, kann ich gar nicht wirklich sagen...

Kenzo - 'Amour':
Dieses Parfüm habe ich von meiner Mutter übernommen, da der Duft an ihr nicht gehaftet hat. Bei mir hält er leider auch nicht extrem lange, obwohl er eher ein wenig schwerer ist. Mag ihn im Winter ganz gerne, aber ist für mich nichts für warme Tage. Um den zu mögen, sollte man aber Vanille mögen, denn die Vanillenote riecht man doch ganz gut.

Estée Lauder - 'Pleasures':
Dies hatte ich jahrelang als Alltagsduft, bis ich dann letztes Jahr mal irgendwas Neues wollte und auf das 'Parisienne' umgestiegen bin. Dieser Duft geht eher in die blumig-frische Richtung und ist ebenfalls recht leicht, haftet aber sehr gut.

Chanel - 'Coco':
Mein absoluter Favorit für abends! Kassisch, etwas schwerer, riecht einfach super! Bestimmt nicht jedermanns Sache, da er sehr deutlich zu riechen ist, als aufdringlich würde ich ihn aber nicht bezeichnen.

Yves Rocher - 'Vanille Noir':
Dieses Parfüm habe ich vor längerer Zeit auf einem Blog-Gewinnspiel gewonnen. Wie der Name schon sagt, sehr vanillig, aber mir gefällt es. Auch dieser Duft hält sehr gut. Ich mag ihn nur nie benutzen, aus Angst er würde zu schnell leer werden. ;D

DKNY - 'Be delicious red':
Dies ist für mich ein schöner Sommerduft, welcher nach rotem Apfel riecht. So gut mitr der Duft auch hält, leider ist er nicht lange wahrnehmbar...




Welches sind denn eure Lieblingsparfüms? Das würd mich mal interessieren! :)

10.02.2012

Meine derzeit am öftesten getragenen Lippenstifte :)



oben links: MAC 'Creme Cup', oben rechts: Estee Lauder 'Dune Rose',
unten links: Rival de Loop: '50', unten rechts: Essence '02 I'm sailing' aus der '50's Girls'-LE

09.02.2012

Neue Maybelline-Mascara (Kurzreview)

Als ich am Montag nach dem Artzbesuch noch kurz bei Schlecker war, entdeckte ich eine neue Mascara von Maybelline, die 'Illegal Length'.
Wie der Name schon sagt, verspricht diese Mascara Länge, genauer gesagt 4mm mehr Länge. Ok, klangt ja recht vielversprechend, zudem bekam ich die günstiger, da Schlecker ja aufhört. Der Originalpreis dürfte so bei 11-12€ liegen.





Komme ich dann mal zu meiner Meinung...

Verlängern tut sie zwar schon, aber ich konnte leider nur eine minimale Verlängerung feststellen - 4mm mehr sind das definitiv nicht!
Bei einer Schicht ist auch noch eine gute Trennung wahrnehmbar, jedoch wird das Ergebnis dann sehr natürlich, mir persönlich zu natürlich. Dies liegt vermutlich auch daran, dass sie nicht jedes Haar ergreift.

Da ich mit diesem Ergebnis nicht zufrieden war, habe ich eine zweite Schicht aufgetragen, wobei sich leider Fliegenbeinchen gebildet haben.

Ok, dies war jetzt kurz und knapp, aber das Wichtigste ist gesagt, mehr ist mir eigentlich auch gar nicht aufgefallen...

Im Grunde genommen konnte ich nur Negatives feststellen (keine Verlängerung von 4mm, Bürste erfasst nicht jede Wimpern > Wimpern sind ungleichmäßig getuscht und wirken zu natürlich, verklebt die Wimper beim 2. Tuschen), somit für mich ein Produkt, welches ich nicht weiterempfehlen würde!

07.02.2012

The Body Shop - 'Chocomania'

Habt ihr schon mitbekommen, dass es bei The Body Shop eine neue Pflegeserie gibt, die 'Chocomania'? Habt ihr vielleicht schon was davon oder mal im Laden dran geschnuppert?

Ich finde, die Sachen klingen alle ansprechend, mal sehen, wie der Duft so ist... :)


Seife


Bodybutter


Bodysrub


Lipbutter


Bodylotion


Duschgel

05.02.2012

Heutiges AMU :)

Leider kommt es auf den Bildern nicht so gut raus, dennoch wollte ich euch es mal zeigen... :)

Verwendet habe ich die Artdeco-Lidschattenbase, einen beigen Lidschatten habe ich auf das bewegliche Lid gegeben, anschließend einen olivgrünen in die Lidfalte, anschließend habe ich das Ganze noch verblendet. Dann habe ich noch einen olivgrünen Kajalstrich am oberen Wimpernkranz gezogen und die Wimpern getuscht.







04.02.2012

Heute: Lippenstift und Nagellack :)

Ich wollte euch noch kurz mal zeigen, welchen Lippenstift und Nagellack ich heute getragen habe. :)



Ich finde, Nagellack und Lippie lassen sich super zusammen tragen, wobei ich die Farbe für den Frühling/Sommer viel angemessener finde. Aber da beide noch nie getragen wurden, mussten sie auch mal rauf. :) Leider wirken die Farben auf dem Bild etwas unterschiedlich, sind aber eigentlich ziemlich gleich (der Nagellack ist eher Rot-Koralle-Pink-Gemisch)...

Nagellack: Flormar '377', Lippenstift: Dior '028 Mazette'

Bilder von heute - See und Strand :)

Jetzt mal etwas, das weder mit Beauty noch mit Mode zu tun hat... :P

Heute war das Wetter extrem schön hier - zwar saukalt, aber mit der passenden Kleidung durchaus angenehm und schön. Heute Morgen war ich ein paar Kilometer von hier an einem See, welcher ziemlich versteckt in einem Waldgebiet liegt.



Ich finde die Gegend wunderbar um Bilder zu machen... :)











Und diese etwas merkwürdige Spur fiel mir dann auch noch auf. Habt ihr eine Ahnung, was das für ein Tier sein könnte? :D Wir haben noch gerätselt... Zur Info, meine Stiefel sind Gr. 40. Naja, selbst für einen Hirsch wäre es fast zu groß, aber abgesehen davon haben Hirsche keine Tatzen! Auch der Abstand war ziemlich groß... Ein Bär hätte es ja sein können, aber nicht in Norddeutschland! :P

Gegen Nachmittag waren wir dann noch am Strand... :)




Hier war die Ostsee sogar schon zugefroren...


...und auch im Hafen war alles zugeforen.

(Beim Draufklicken werden die Bilder größer.)

Isana-LE-Duschpeeling (LE): meine Meinung

Gestern habe ich es euch im Haul-Post gezeigt, heute schreibe ich mal kurz meine Meinung zu dem Isana-Duschpeeling 'White Chocolate & Vanilla'.



Den Duft empfinde ich als recht angenehm - das Peeling riecht, wie der Name schon sagt, nach weißer Schokolade und Vanille, allerdings auch ein wenig künstlich. Nach dem Duschen bleibt der Duft aber nur ganz minimal wahrnehmbar, und das auch nur für ca. 20min.

Den Peelingeffekt empfinde ich durchaus als angenehm und gut. Es glättet und verfeinert das Hautbild und entfernt Hautschüüchen, somit hält es die Herstellerversprechen ein.

Ich würde aber auf jeden Fall empfehlen anschließend eine Bodylotion zu verwenden, da das Produkt keine pflegende Wirkung beinhaltet.

Aber ansonsten kein schlechtes Produkt! :)

03.02.2012

Neu :)

Da sich diese Woche wieder ein paar neue Produkte angesammelt haben, hier ein kurzer Haul-Post. :)



Der Dienstag war mal wieder ein recht langweiliger Arbeitstag, da das Mädchen, das ich betreue, krank war und ich in der Werkstatt somit nichts zu tun hatte. Also bin ich während der offiziellen Pause mal rüber zu Kloppenburg geflitzt, wo ich mich mal wieder in der Schmink-Abteilung umgesehen habe. In mehrere Youtube-Videos hat es mich schon so angesprochen, und zwar ist die Rede vom Rouge aus der Essence-'Legends of the sky'-LE. Eine wirklich schöne Farbe, die einen frischen Teint zaubert! Auch die Pigmentierung ist super, das hätte ich von Essence gar nicht mal erwartet. Schaut es euch ruhig mal an! :)

Heute musste ich nachmittags dann noch den Kindergartenbus fahren und hatte zwischen meiner Schultour und dieser noch eine Stunde freie Zeit. Also habe ich die Zeit dann genutzt um in die Stadt zu gehen.
Ich brauchte eh noch was aus der Apotheke, vondaher hat es sich angeboten. Ich war dann noch bei Rossmann, wo ich mir ein Duschpeeling von Isana gekauft habe. Hierbei handelt es sich um ein LE-Produkt, welches nach Vanille und weißer Schokolade duftet. :)
Außerdem habe ich schon wieder einen Ansatz, weshalb ich unbedingt mal wieder färben muss. Einige von euch haben mich ja bereits mal gefragt, womit ich mir die Haare färbe, und zwar ist das Schwarzkopf Brillance in der Farbe '811 Scandinavia Blond'. Dies war auch gerade für 3,99€ im Angebot.
Da sich meine geliebten Redken-Haarprodukte langsam dem Ende nähern, brauchte ich auch hier was Neues. Redken hat mich sehr überzeugt, aber mir wurde Goldwell als Alternative dafür empfohlen, diese Marke ist auch nicht ganz so teuer, wenn auch nicht gerade günstig. Habe mir davon Shampoo und Conditioner gekauft, mal sehen, ob mich die Produkte zufriedenstellen. ;)

02.02.2012

Derzeitige Lieblingsmascara: Review





Da ich seit Kurzem wieder eine Mascara besitze, welche mich sehr zufriedenstellt, wollte ich sie euch mal vorstellen. :)

Vor ein paar Wochen habe ich sie mir gekauft, und zwar handelt es sich um die ‘Lash Power’ von Clinque in der Farbe ’01 black onyx’.

Gekauft habe ich die Mascara bei Douglas für 19,95€. Enthalten sind 6g.

Das Herausziehen des Bürstchens ist einfach. Dieses ist gerade und an den Enden oval zulaufend, die Borsten würde ich eher als kurz bezeichnen.

Die Mascara verspricht einen verlängernden, schwungfixierenden und verdichtenden Effekt.

Der Auftrag gelingt mir persönlich sehr gut, da das Bürstchen sehr handlich und nicht zu groß ist.
Dir Mascara gibt durchschnittlich viel Farbe ab – weder zu wenig noch zu viel, jedoch wird jedes Härchen erfasst. Somit gelingt einem der Auftrag sehr gut. Zudem trennt das Bürstchen sehr gut. Volumen verleiht diese Mascara eher wenig, bei 2-3 Schichten sieht das Ergebnis dann aber schon anders aus. Verkleben tut sie nicht, außerdem neigt sie nicht zur Klümpchenbildung oder zum Abbröckeln. Dennoch sorgt sie für Volumen, jedoch für ein natürliches und kein extremes.
Sie verleiht den Wimpern einen schönen Schwung, welcher auch den ganzen Tag erhalten bleibt und verleiht ihnen zudem Länge. Auch über die Schwärze kann ich mich nicht beklagen. Ich finde das Ergebnis sehr schön!