01.01.2011

Jahresfavoriten 2010

Ich dachte, ich stelle euch mal meine Favoriten des Jahres 2010 vor:



1. Gesichtscreme 'Hydrance Optimale Riche' von Avène:
Ich habe ziemlich trockene Haut und irgendwie hatte ich trotz Creme immer leicht raue bis schuppige Haut im Winter. Mit dieser Creme ist meine Haut sehr weich und fühlt sich gepflegt an, ohne sich in irgendeiner Weise fettig anzufühlen.

2. Alverde Wildrose-Reinigungsmilch u. -Gesichtswasser:
Ebenfalls hatte ich das bei Gesichtswassern, dass sie meine Haut immer sehr spannen ließen, außerdem hatte ich bei jeder anderen Reinigungsmilch für trockene Haut so ein Gefühl, dass sich meine Haut nicht rein anfühlte. Hiermit komme ich gut klar - meine Haut fühlt sich sauber, frisch und dennoch weich und gepflegt an.

3. OPI-Nagellack:
Ich habe ihn in der Farbe 'Malaga Wine', einem Dunkelrot, wie ich es liebe. Der Nagellack ist einfach super. Normalerweise splittert Nagellack bei mir immer superschnell, gerade da ich viel im Stall bin, auch mal irgendwo mit anfasse, was für längere Fingernägel sowieso nicht gerade toll ist, usw. Ich habe ihn mit am 23. 12. raufgeschmiert und eine Woche später sah der immer noch top aus, erst gestern war es dann nicht mehr so schön (so langsam wuchs der Nagellack mir auch zu sehr raus), sodass ich ihn mal wieder entfernt habe. Und - um das mal anzumerken - ich hatte weder Unter- noch Überlack auf meinen Nägeln und der hielt trotzdem so gut. Außerdem sind meine Nägel nicht verfärbt, was sie sonst gerne mal sind, wenn ich dunklen Nagellack ohne Unterlack trage.

4. Glanzshampoo u. -spülung von Alverde:
Ich bin nun entgültig weg von den Schei*-Silikonen! Anfangs fühlten sich meine Haare zwar trocken an, aber nach 1,2 Wochen dann machte sich die Geschmeidigkeit und der Glanz doch bemerkbar. Zudem lassen sie sich gut kämmen und wirken gesund.

Anmerkung: Ich habe ein Produkt vergessen: Nämlich das Kokosöl von Logona:
Ich knete es abends in die Spitzen ein und muss sagen, meine Spitzen sind seitdem ich es benutze viel schöner, nicht mehr so hart und strohig.


5. Repair-Haarmaske von Alverde:
Diese verwende ich einmal die Woche und lasse sie für ca. 5min einwirken. Das Ergebnis sind wieder sich schön gesund anfühlende bzw. gesund aussehende Haare.

6. Rouge von Alverde in der Farbe 'Flamingo':
Ich liebe es. Es ist ein Ton, der einen frisch aussehen lässt, aber dennoch natürlich und nicht angemalt. Es ist gut pigmentiert und hält bei mir auch einen ganzen Tag.

7. Rouge-Pinsel von Ebelin:
*kopfgegenwandknall* - Wieso stelle ich bitteschön den Lippenstift davor? Da sieht man doch nichts vom Pinsel! -.-
Naja, er ist so angeschrägt. Mit ihm trage ich das Rouge von Alverde auf und erziele immer ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis.

8. Pot Rouge von Bobbi Brown in 'Powder Pink':
Ich habe es zwar erst seit wenigen Tagen, aber habe mich auch schon vollkommen darin verliebt. :D Man muss beim Auftragen ein wenig aufpassen, dass es gleichmäßig wird und dass es gut verblendet wird, aber das Ergebnis gefällt mir. Es ist ebenfalls ein eher frischer Ton, der so ziemlich jedem Hauttyp steht, auch hält er lange.

9. Lipgloss von Chanel in der Farbe 148:
Ich bin nun ja nicht wirklich der Gloss-Fan, aber wenn ich mir die Haare mal hochstecke (sonst bleiben die darin immer kleben), benutze ich schonmal welches.
Und dieses ist ein wunderbarer Ton, wie ich finde. Er ist rosa (auf den Lippen eher farblos) und enthält winzige Glitzerpartikel, was den Lippen einen sehr dezenten Schimmer verleiht. Man braucht auch nur wenig, dennoch hält er mehrere Stunden.

10. Mascara 'Effet Faux Cils' von YSL:
Find ich toll, leider auch etwas teurer mit knapp 30€. Sie verleiht mir Volumen, sorgt für mehr Länge und verklebt nicht. Außerdem riecht sie für eine Mascara ziemlich gut. :P

11. Lidschattenpalette 'wildberry' aus der Manhatten-LE 'Party Glam':
Ich mag diese Lidschatten sehr gerne. Sowohl alltags- als auch partytauglich. Zudem sehr gut pigmentiert und mit guter Base halten verrutscht da wirklich nichts. Wie es ohne Base ist, kann ich leider nicht sagen, das habe ich nicht getestet.
Ich habe auch vom letzten Jahr aus einer LE von Manhattan eine ähnliche Lidschattenpalette und fand die auch schon so toll.

12. Lippenstift von Chanel ('Rouge Coco') in der Farbe '35 Chintz':
Mein erster, wirklich teurer Lippenstift. Ich muss sagen, es hat sich gelohnt dafür an die 30€ ausgegeben zu haben. Er hält unglaublich lange, riecht angenehm nach Rose und hat eine tolle, alltagstaugliche Farbe.

13. Handbutter von P2:
Sehr, sehr zäh, aber gut. Meine Hände sind recht trocken, strapaziert und neigen im Winter dazu stark zu spannen und genau für die Bedürfnisse ist die Butter gedacht und ich muss sagen, es stimmt: Meine Hände fühlen sich danach gepflegt und weich an.